Auf eBay werden einige PS4-Konsolen angeboten, bei denen ein sogenannter Jailbreak durchgeführt wurde. Programmierer modifizieren das Betriebssystem der Konsole, um so auch gecrackte Spiele zocken zu können. Ein solcher Hacker ist Sony nun ins Netz gegangen, nachdem er mehrere der PS4-Geräte an sie selbst verkauft hat.

Alle Features der PS4 Pro:

PS4 Pro - Tech-Features10 weitere Videos

Richtig gelesen. Denn Sony hat den Verkäufer unter dem Namen "Blackcloak13" und seine Angebote lange beobachtet. Er bot mehrere PS4 an, die gleich mit 63 Spielen ausgeliefert werden sollten. In der Klageschrift gegen den Verkäufer steht, dass Sony diese Konsolen über Dritte aufgekauft und überprüft hat. Und tatsächlich fanden sich eine ganze Reihe von Games von God of War bis hin zu Everbody's Golf auf der PS4. Das war nicht das letzte Angebot von Blackcloak13, den Sony als Eric David Scales enttarnt hat. Auch andere PS4-Konsolen wurden wieder von Sony aufgekauft und untersucht.

Bilderstrecke starten
(30 Bilder)

Die Folgen für den Verkäufer

Bislang gibt es nur die Klageschrift gegen den Verkäufer. In einem Verfahren müsste festgestellt werden, ob Scales wirklich hinter dem Nicknamen "Blackcloak13" auf eBay agiert hat. Sollte dies der Fall sein, wird ihn sicherlich eine hohe Geldstrafe als Entschädigung bevorstehen. Ob er Zeit im Gefängnis antreten muss, lässt sich aktuell nur schwer einschätzen.