Nachdem Sony Ende Oktober zwei neue lizenzierte Controller von Razer und Nacon vorgestellt hat, steht nun ein Veröffentlichungstermin nebst Preis für den Razer Raiju fest
- und der ist gesalzen.

PS4 - Razer Raiju: Wahnsinnspreis und Veröffentlichungszeitraum bekannt

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuPS4
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 31/321/32
Der Razer Raiju ist nichts für Sparfüchse
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wisst ihr schon, was ihr euch zu Weihnachten wünschen werdet? Wenn nicht, dann setzt doch den Razer Raiju auf eure Wunschliste, denn laut zweier Händler erscheint der Pro-Controller noch vor Weihnachten, laut Game am 9. Dezember in UK und laut Gamesonly am 18. Dezember in Österreich. Der einzige Haken an der Sache: In Großbritannien muss man wohl rund 150 Pfund hinblättern, in Österreich knapp 170 Euro. Ziemlich happig, aber Qualität und Pro-Gaming-Sphären haben wohl ihren Preis. Dabei haben die Leute bereits beim Elite-Controller der Xbox One gestöhnt, geschweige denn bei den Standard-Preisen der normalen Dualshock-4-Controller. In Deutschland dürfte der Raiju also um den selben Dreh herum und zu einem ähnlichen Preis zwischen 150 und 170 Euro erscheinen.

Daten

Der Raiju-Controller, der zwei zusätzliche Schultertasten und zwei weitere abnehmbare Trigger besitzt, richtet sich an Pro-Gamer, die noch mehr Kontrolle verlangen.

Weitere Details:

  • Zwei zusätzliche Schultertasten und zwei zusätzliche abnehmbare Trigger
  • Integriertes Bedienfeld auf der Vorderseite des Controllers
  • Triggerstop-Schalter und Hair-Trigger-Modus für die schnellstmögliche Triggerreaktion
  • Zwei individuelle Profile, zwischen denen direkt gewechselt werden kann und die angepasst werden können
  • 3,5-mm-Headsetanschluss und eigene Steuerung von Headset-Lautstärke und Stummschaltung des Mikrofons
  • Abnehmbare Gummikappen für die Analogsticks, die während intensiver Gaming-Sessions zusätzlichen Halt bieten
  • Kompatibilität mit allen PS4-Systemen über das 3 Meter lange, geflochtene USB-Kabel – abnehmbar

Ist der Controller für euch in diesen Preisregionen gestorben oder ist er es euch dennoch wert?

Mal sehen, wie es beim Nacon Revolution aussehen wird.