Auf Sonys Pre-Pressekonferenz zur demnächst startenden Tokyo Game Show wurden unter anderem Persona 5 sowie Dragon Quest: Heroes für PlayStation 3 und PlayStation 4 angekündigt. Ob beide Spiele auch außerhalb Japans auf den Markt kommen, bleibt derzeit unklar.

PS4 - Neues Dragon Quest und Persona 5 angekündigt, Japan-Termin für Bloodborne und mehr

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/13Bild 57/691/69
Bloodborne erscheint im Februar 2015 in Japan.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dragon Quest feiert jedenfalls sein Debüt auf Sonys neuer Konsole und wird von Square Enixs Yuji Horii (Chrono Trigger, Dragon Quest) und Tecmo Koeis Kou Shibusawa (Kessen) entwickelt.

In Japan wird es auch eine Special Edition der PS4 zu dem Spiel geben. Einen ersten Trailer könnt ihr euch folgend anschauen.

10 weitere Videos

Was Persona 5 betrifft, so sind Details dazu noch rar. Angepeilt wird auch hier eine Veröffentlichung in Japan im nächsten Jahr. Zum Einsatz kommt ein "Schul-Setting". Den Trailer findet ihr unter dem Text.

10 weitere Videos

Darüber hinaus wurde für die PlayStation 4 Everybody's Golf angekündigt, das ebenso im nächsten Jahr auf den Markt kommen wird.

Ansonsten wurde noch der japanische Termin zu Bloodborne genannt, das demnach am 5. Februar 2015 erscheinen wird. Früher, als so mancher erwartete. Es ist durchaus anzunehmen, dass das von From Software entwickelte Rollenspiel in etwa im gleichen Zeitraum auch in Europa und den USA herauskommen wird. Auch kündigte Sony eine Limited Edition an, sparte aber an Details.

Und dann sind da noch Themen für die PS4 und Vita. Richtig gelesen, ab Herbst können Besitzer dieser beiden Systeme ihre Dashboard-Themen anpassen. Das Feature wird Bestandteil des kommenden Updates 2.0 sein. Was diese Themen kosten werden, ist nicht bekannt.