Sony senkte die Preise im PlayStion Store der PS4-Versionen von Game of Thrones und Tales from the Borderlands, nachdem es vorher zu Kritik kam.

PS4 - Nach Kritik: Preise von Game of Thrones und Tales from the Borderlands reduziert

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 57/651/65
Die beiden Telltale-Adventures auf der PS4 sind jetzt preislich identisch zur Xbox One.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Denn die Preise beider Spiele für die PlayStation 4 waren ursprünglich teurer als auf der Xbox One. Beispielsweise kostete der Season Pass von Game of Thrones auf der PS4 29,99 Euro statt 24,99 Euro wie auf der Xbox One.

Der Preis wurde auf der PS4 nun entsprechend angepasst, so dass der Season Pass auch hier bei 24,99 Euro liegt. Der Einzelkauf kostet 4,99 Euro statt wie vorher 5,99 Euro.

Bei Tales from the Borderland ist es ganz ähnlich, hier kostet die Staffel 19,99 Euro statt 23,99 Euro. Jede einzelne Episode liegt hingegen bei 4,99 Euro und ist somit um einen Euro günstiger zu haben.

Solltet ihr euch die Spiele zum alten Preis gekauft haben, dann erhaltet ihr laut Sony den Differenzbetrag zurück. Das spätestens bis Ende der Woche.

Unklar bleibt nach wie vor, warum die Preise derartig weit auseinanderlagen. Sony und Entwickler Telltale schweigen.