Ihr besitzt eine PS4 und wollt eure Inhalte teilen, doch das Share Play funktioniert nicht? Es gibt verschiedene Bedingungen und Voraussetzungen, die ihr erfüllen müsst, um das Share Play der PlayStation 4 nutzen zu können. In unserem Artikel verraten wir euch, woran es liegen kann, wenn es nicht funktioniert und wie ihr das Teilen von Inhalten überhaupt starten könnt.

PS4 - Greatness Awaits8 weitere Videos

Es gibt drei verschiedene Arten, wie ihr das Share Play auf der PS4 nutzen könnt. Auf der einen Seite könnt ihr eure Freunde bei eurem Spiel zuschauen lassen. Zudem ist es dank Share Play möglich, dass eure Freunde den Controller virtuell übernehmen und euer Spiel weiter spielen. Als letztes könnt ihr mit euren Freunden Online-Multiplayer-Partien starten, auch wenn nur ihr ein Exemplar des Spiels besitzt. Doch das mit der PS4 funktioniert nicht immer so wie es sollte.

PS4: Share Play starten – Bedingungen

Auf der Support-Homepage von Sony wurde eine Tabelle veröffentlicht, welcher ihr entnehmen könnt, wer überhaupt das Share Play auf der PlayStation 4 verwenden kann. Sie zeigt euch an, für welche der drei Aktionen ihr PlayStation-Plus braucht. Hier noch mal die Inhalte der Tabelle im Überblick:

PS4 - Share Play funktioniert nicht: Was tun?

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/10Bild 28/371/1
PS4: Share Play startet nicht? Wir nennen euch die Bedingungen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Nutzer von Share PlayBildschirm teilenController weiterreichenZusätzlichen Controller „generieren“
SpielerJederPS-PlusPS-Plus
Freund / GastJederJederPS-Plus

Damit ihr mit euren Freunden Inhalte auf der PS4 teilen könnt, müsst ihr die Share-Taste auf eurem PS4-Controller drücken. Wählt anschließend Share Play starten und ladet einen gewünschten Freund dazu ein, eurer Sitzung beizutreten. Sobald die Einladung angenommen wurde, startet das Teilen für 60 Minuten, kann aber nach Ablauf der Zeit erneut gestartet werden.

Allerdings kann es passieren, dass ihr die oben genannten Bedingungen erfüllt habt und Share Play startet dennoch nicht. Das liegt daran, dass dies nicht die einzigen Einschränkungen sind, die euch dabei im Wege stehen. Die häufigste Ursache, weshalb ihr auf der PS4 das Share Play nicht starten könnt, ist die Internetverbindung. Beide Parteien benötigen nämlich eine Highspeed-Internetverbindung. Die empfohlene Geschwindigkeit seitens Sony sind 2 MB/s.

Weitere Einschränkungen

Die folgende Liste nennt euch weitere Voraussetzungen, die erfüllt sein müssen, damit ihr auf der PS4 Share Play starten und nutzen könnt. Zudem nennen wir einige Bedingungen, die mit dem Nutzen dieses Angebots verbunden sind.

  • Das Share Play können nur zwei Spieler gleichzeitig nutzen und zudem müssen sie online und PSN-Freunde sein.
  • Das Spiel, welches ihr teilen wollt, muss im PlayStation-Store des Freundes verfügbar sein. Dadurch kann Sony die Altersfreigabe der Spiele und das Alter des Gastes überprüfen.
  • Die Kindersicherungsstufe des Spiels muss der, des eingeladenen Freundes entsprechen und das Alter des Gastes muss der Altersfreigabe im PS-Store entsprechen. Hat das Spiel eine Altersfreigabe ab 16 oder höher, muss der Gast die Nummer seines deutschen Ausweises angeben, bevor das Share Play starten kann.
  • Habt ihr ein deutsches SEN-Konto (Sony Entertainment Network), könnt ihr Inhalte ausschließlich mit Freunden teilen, die ebenfalls ein deutsches SEN-Konto besitzen.
  • Die Spielstände werden ausschließlich bei dem Gastgeber der Sitzung gespeichert. Auch Trophäen werden ausschließlich diesem zugeschrieben.
  • Bedenkt, dass nicht alle Spiele die Funktion unterstützen und informiert euch vorher, ob das gewünschte Spiel im Online-Multiplayer über Share Play spielbar ist.

Sollte es weiterhin nicht funktionieren und ihr wollt unbedingt mit euren Freunden spielen, ohne Geld auszugeben, testet unsere Vorschläge für „Free to Play“-Spiele. In weiteren Guides erfahrt ihr, ob ihr auf der PS4 4k Spiele und Filme abspielen könnt und was Scuf Controller sind.