Scuf Controller sind professionell modifizierte Gamepads, die ihr euren Bedürfnissen individuell anpassen könnt. Dabei könnt ihr nicht ausschließlich die Lackierung wählen. Zudem verfügen die Scuf Controller über weitere Tasten, die euch bei Shootern und Beat’em Ups helfen. In unserem Artikel erklären wir euch, was Scuf Controller von normalen Controllern unterscheidet und verraten euch, wo ihr sie in Deutschland kaufen könnt.

PS4 - Greatness Awaits8 weitere Videos

Bisher haben Konsolen-Spieler nicht viele offizielle Optionen gehabt, ihre Controller und Konsolen zu modden. Es gibt Aufkleber und Folien, die optisch für etwas Abwechslung sorgen. Damit könnt ihr eure Hardware individueller aussehen lassen. Die Scuf Controller können aber wesentlich mehr als das.

Scuf Controller: Das macht sie anders

PS4 - Scuf Controller: Das können sie

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/10Bild 28/371/1
Scuf Controller für die PS4.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Scuf Controller sind für individuelle Bedürfnisse modifizierte Gamepads, die ihr in vorgefertigter Version kaufen oder für euch extra anfertigen lassen könnt. Dabei werden sie optisch und technisch angepasst. In Deutschland könnt ihr die Scuf Controller über Roxxgames kaufen. Dabei sind diese Gamepads für die Xbox bereits gängig, während die PS4-Spieler noch Geduld haben müssen. Ein regelmäßiges Vorbeischauen im Shop lohnt sich, denn viele Gamer behaupten „Einmal ein Scuf – immer ein Scuf“. Die Preise für die Controller sind jedoch sehr hoch (ab 160 Euro aufwärts) und so müsst ihr für euch selbst überlegen, ob die Unterschiede zu einfachen Controllern ausreichend sind. Das hängt stark davon ab, wie viel ihr tatsächlich spielt. Das macht Scuf Controller aus:

  • Back Paddle: Zwei weitere Trigger auf der Rückseite des Scuf Controllers, welchen ihr z. B. die Tasten X und O der PS4 zuweisen könnt. Sie ermöglichen es euch, alle vier Haupttasten des Controllers gleichzeitig zu besetzen und zu bedienen.
  • Scuf Grip: Bei verschwitzten Händen und schnellen Partien sorgt eine Antirutsch-Beschichtung für einen wesentlich besseren Halt. In dieser Hinsicht sind die Scuf Controller unschlagbar, denn die glatte Oberfläche normaler Controller kann dazu führen, dass das Pad rutscht und der Spieler wesentliche Sekunden im Spiel verliert.
  • Scuf Control Disc: Diese Scheibe könnt ihr zusätzlich auf das Steuerkreuz legen und habt dadurch, besonders bei Kampfspielen, eine höhere Kontrolle über die Genauigkeit der Steuerung.
  • Scuf Thumbstick: Mit diesen Sticks könnt ihr die Analog-Sticks eures Controllers optimieren und dadurch mehr Präzision für die Steuerung schaffen.
  • Rumblepack: Das Rumblepack wird bei Scuf Controllern nicht eingebaut, da Vibrationen im professionellen Gaming-Bereich als Ablenkung betrachtet werden.
  • Sonderlackierung: Für das Aussehen der Scuf Controller steht euch eine breite Palette mit Mustern und Farben zur Auswahl.

Habt ihr bereits Erfahrungen mit Scuf Controllern sammeln können? Teilt eure Meinung gerne mit uns in den Kommentaren.