Konsolen wie die PS4 haben sich mit der Zeit zu regelrechten Multitalenten im Entertainment-Bereich entwickelt. Sie dienen nicht mehr nur allein dem Gaming, sondern können mittlerweile ganz vielfältig auch für andere Dinge genutzt werden. Dann kann es sich nämlich lohnen, neben dem Controller auch eine Maus und eine Tastatur an die PS4 anzuschließen, um die Konsole bequemer bedienen zu können, wenn ihr zum Beispiel Chatten wollt oder den internen Browser verwendet. Wir erklären euch deshalb in unserem Ratgeber, was ihr beim Anschließen von Maus und Tastatur beachten solltet. Lest euch also mal rein.

PS4 - Greatness Awaits8 weitere Videos

PS4 – Spielsteuerung per Tastatur und Maus?

Leider müssen wir euch hier enttäuschen. Das Spielen ist per Tastatur an der PS4 leider nicht möglich, auch wenn das schon ziemlich cool gewesen wäre – vor allem bei Shootern.

PS4 - Maus und Tastatur anschließen: So funktioniert's!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 28/301/30
Dieser Controller - Pandaren-Tastatur genannt - verbindet bereits Controller und Tastatur.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dass ihr die normale Tastatur nicht zum Zocken an der PS4 verwenden könnt, liegt daran, dass der Anschluss an der PS4 nicht für handelsübliche Mäuse und Tastaturen ausgelegt ist. Deshalb erkennt die Konsole auch nicht jedes Gerät.

Tatsächlich kann die Tastatur nur für ausgewählte Funktionen verwendet werden. Ihr könnt damit zum Beispiel Webseiten besser steuern und diese lockerleicht im PS4-internen Browser aufrufen und damit arbeiten. Auch, wenn ihr etwas schreiben wollt, bietet sich ein Keyboard an, da es wesentlich umgänglicher ist. Manchmal kann es schon ziemlich mühsam sein, sich mit dem Stick durch das Buchstabenfeld auf dem Bildschirm zu suchen. Eine Tastatur kann hier Abhilfe schaffen.

Nebenbei gesagt, könnt ihr euch beispielsweise einen sogenannten Scuf-Controller besorgen. Er bringt euch mehr Präzision beim Steuern eines Spiels.

Tastatur und Maus anschließen: So wird’s gemacht!

Die Tastatur könnt ihr normalerweise ganz simpel über den USB-Port an der PlayStation 4 anschließen oder aber, ihr verbindet euch per Bluetooth, um die lästige Kabellage zu vermeiden. Um die Tastatur per Bluetooth anzuschließen, folgt diesen Schritten:

  1. Schaltet das Bluetooth an der Tastatur an und betätigt den Button, mit dem ihr euch mit einem anderen Gerät koppeln könnt.
  2. Geht im PS4-Menü in die Einstellungen und öffnet dort den Abschnitt „Geräte“.
  3. Unter „Geräte“ solltet ihr den Abschnitt „Bluetooth-Geräte“ finden. Wenn ihr Glück habt, dann erkennt eure PlayStation 4 die Tastatur ganz automatisch, dann würde sie nämlich genau an dieser Stelle erscheinen.
  4. Wird die Tastatur angezeigt, dann wählt sie aus und startet damit die Verbindung zwischen den beiden Geräten.
  5. Jetzt habt ihr noch die Möglichkeit über den Abschnitt „Externe Tastatur“ auf eurer PS4 spezielle Einstellungen anzupassen und somit beispielsweise das Layout verändern.

Übrigens bot bereits die PS3 die Option an, andere Steuergeräte als den Controller anzuschließen. Das funktionierte nämlich genauso, wie jetzt bei der PS4.

Manch einem ist eine normale Tastatur auch zu groß. Das ist kein Problem, denn es finden sich ja mittlerweile zahlreiche kleinere Varianten und auch solche Tastaturen, die ihr an den Mikrofon-Port des Controllers anschließen könnt. Auch eine Pandaren-Tastatur bietet sich an.

PS4 - Maus und Tastatur anschließen: So funktioniert's!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 28/301/30
Der Hersteller Hori hat dieses Tastatur-Modell für die PS4 entworfen: Den Tactical Commander 4.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Controller in Tastaturform: Der Tactical Commander 4 für die PS4

Mittlerweile gibt es auch dieses Schmuckstück für die PS4. Hierbei handelt es sich um ein Tastatur-Modell speziell für die PS4. Es verbindet die charakteristischen Attribute eines Gamepads mit denen einer Tastatur. Darauf befinden sich Pfeil-Buttons für die WASD-Steuerung und ein Steuerungskreuz, wie auf eurem Controller. Über den eingebauten USB-Port könnt ihr außerdem noch eine Maus anschließen. Trotzdem ist der Tactical Commander 4 keine vollwertige Tastatur, sondern vielmehr ein Tastaturersatz für alle Gamer, die zum Beispiel nicht mit dem Controller klarkommen oder die einfach mehr wollen, als den Controller allein.