Stützend auf "gut positionierte Quellen" berichtet Machinima bzw. Inside Gaming Daily, dass Sony ein Bundle bestehend aus PlayStation 4 und Vita auf den Markt bringen will. Der Preis liegt bei rund 500 Dollar, erhältlich sein soll das Bundle gegen Ende des Jahres.

PS4 - Gerücht: Sony will Bundle mit PS4 und Vita zum Preis einer Xbox One anbieten

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuPS4
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 57/581/58
Der PlayStation 4 könnte gegen Aufpreis von 100 Euro noch eine Vita beiliegen - bislang wurde das von Sony aber noch nicht bestätigt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Und auch wenn die PS4-Kamera hier offensichtlich fehlt, so wäre das doch ein weiterer Angriff auf die Xbox One und könnte gleichzeitig die Vita ordentlich pushen. Denn diese wird in der kommenden PlayStation-Generation eine wichtige Rolle spielen und beispielsweise Remote Play bei allen Spielen (außer etwa reine Move- oder PS-Eye-Titel) unterstützen.

Ein derartiges Bundle ergibt also Sinn und würde nicht überraschend kommen. Die PlayStation 4 wird einzeln 399 Euro kosten, während die Vita aktuell bei Amazon für etwa 180 Euro (Mega Pack 1 - sonst 199 Euro) erhältlich ist. Das Bundle wäre für 499 Euro also ziemlich attraktiv.

Gut möglich, dass auch eine Preissenkung der Vita angedacht ist. Auf der gamescom in wenigen Wochen könnten wir mehr erfahren, dort hält Sony nämlich ebenso wie Microsoft eine Pressekonferenz.

Beide Konsolen werden Endes des Jahres auf den Markt kommen. Die Xbox One liegt bei 499 Euro.