Für die PlayStation 4 wird offenbar Ende März ein großes Firmware-Update erscheinen. Das zumindest schreibt Twitter-Nutzer Tidux, der schon in der Vergangenheit Informationen über kommende Firmware-Updates für Sonys aktuelle Konsole enthüllte.

PS4 - Gerücht: großes Firmware-Update Ende März / neues PS3-Update verfügbar

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 57/641/64
Ein neues Firmware-Update dürfte in gut einem Monat kommen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Da er schon zuvor richtig lag, könnte also auch dieses Gerücht einen hohen Wahrheitsgehalt besitzen. Angeblich würde das neue Update am 29. März für die PlayStation 4 herauskommen, groß ausfallen und neue Features mit sich bringen. Welche Features, verriet Tidux jedoch nicht.

Es ist schon eine ganze Weile her, als Sony ein neues Firmware-Update für die PS4 veröffentlichte. Sonys Blog Manager Fred Dutton merkte erst vor wenigen Tagen an, dass das neue Update nicht allzu weit entfernt ist und man Details bald bekannt geben möchte. Es sieht also ganz gut aus, als könnte Ende März etwas in dieser Richtung kommen.

Unterdessen veröffentlichte Sony für die PlayStation 3 die neue Firmware 4.70, die in etwa 200 MB wiegt und nicht sonderlich viele Neuerungen enthält. Die Firmware bietet die Möglichkeit optional zuschaltbarer Untertitel (Closed Captions) bei DVDs und Blu-rays, die sich wiederum in ihrer Größe, Farbe und Schriftart ändern lassen. Das Ganze ist eher für den NTSC-Bereich interessant, denn gemeint sind damit nicht die herkömmlichen Untertitel.

Somit bleibt also die wohl größte Neuerung hierzulande ein neues Logo für das PlayStation Network.