Die PlayStation 4 befindet sich seit vergangenen Freitag in Nordamerika offiziell im Verkauf und brachte seitdem zahlreiche klagende User hervor. Bei einigen Nutzern verweigert die Konsole komplett ihren Dienst und lässt ihr blaues Licht nur blinken.

PS4 - Blue Light of Death: Sonys Konsole kämpft mit Problemen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 57/641/64
Sony untersucht die Probleme im Moment.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der Grund scheint unter anderem ein Produktionsfehler des HDMI-Ausgangs zu sein, wodurch ein kleines Stück Metal absteht und die Kontakte des angeschlossenen Kabels beschädigt werden können. Entsprechend lässt sich kein Bild bzw. Ton mehr ausgeben. Biegt man das Metal ein wenig zur Seite, soll die PlayStation 4 problemlos funktionieren.

Sony hat ein Thema im offiziellen Forum eröffnet und gibt dabei drei potentielle Ursachen an, sollte es denn zum Ausfall der Konsole bzw. zum Blue Light of Death (BloD) / Blue Pulse of Death kommen. So soll unter Umständen ein Update der TV-Firmware helfen, da es in einigen Fällen eine solche Inkompatibilität geben würde.

Außerdem können das Netzteil oder auch das HDMI-Kabel den BloD versursachen, so dass man die Kabel nach Möglichkeiten testweise austauschen sollte - das Stromkabel und natürlich auch das HDMI-Kabel der PS3 lassen sich hier verwenden.

Hilft all das nicht, rät man den Nutzern das Verbindungskabel zur Festplatte zu überprüfen bzw. ob dieses richtig im Port steckt.

Laut Sonys Shuhei Yoshida sei die betroffene Anzahl der Konsolen im Vergleich zu den ausgelieferten sehr klein: 0,4 Prozent. Das wären also bei den 1 Million verkauften Konsolen 4000 Stück. Angegeben hat das Sony mit ".04%", in einem Statement gegenüber IGN korrigierte man dies auf ".4%".

Hunderte 1-Stern-Bewertungen - sofern diese wahrheitsgemäß eingetragen wurden - berichten auf Amazon von unterschiedlichen Problemen. Da gibt es einerseits BloD, dann nicht richtig funktionierende Controller sowie Konsolen, die mit einem Piepen abstürzen. Tatsächlich kann die PS4 in vier verschiedene Farben leuchten, die unterschiedliche Probleme anzeigen.