Passend zur Veröffentlichung der PlayStation 3 in den USA hat Publisher Take-Two Interactive bekannt gegeben, dass sich zwanzig Spiele für die Konsole in Entwicklung befinden. Darunter sind mehr als sieben Titel von Rockstar Games, unter anderem Grand Theft Auto IV, dessen Veröffentlichung für den 16. Oktober 2007 in Nordamerika und den 19. Oktober 2007 in Europa geplant ist.

Zusätzlich zu den schon veröffentlichten Spielen wie NBA 2K7 und NHL 2K7 wollen 2K und 2K Sports mehr als elf weitere Titel für die PlayStation 3 veröffentlichen, darunter College Hoops 2K7 im Januar, gefolgt von The Darkness im Frühjahr, The BIGS im Sommer sowie NBA 2K8 und NHL 2K8 im September. Dazu kommen noch weitere Umsetzungen eigener 2K-Sports-Marken, sowie neue Produkte basierend auf namhaften Lizenzen und neuen eigenständigen Marken von 2K.

" Wir gratulieren Sony zu ihrem Beitrag, Next-Generation-Spiele auf eine neue Ebene zu heben", so Paul Eibeler, President und CEO von Take-Two. " Mit dem Übergang der Hardware zur nächsten Generation arbeitet Take-Two energisch daran, sich einen Platz als führender Next-Generation-Publisher zu sichern. Dabei konzentrieren wir uns auf qualitativ hochwertige Titel und die Nutzung von neuen Technologien wie dem Cell-Prozessor von Sony und der Speicherkapazität von Blu-ray sowie dem dazugehörigen SIXAXIS Wireless-Controller. Spieler müssen nicht warten, bis wir in die neuen Technologien hineinwachsen; vom ersten Tag an werden unsere Entwicklerteams sie mit den wohl intensivsten, komplexesten und unterhaltsamsten Titeln auf dem Markt in begeistern."