In den letzten Tagen gab es viele Gerüchte, in denen rund um die nicht austauschbaren Akkus für den neuen Controller des PlayStation 3-Controllers "Sixaxis" spekuliert wurde. Nun hat Sony Computer Entertainment (SCE) "rein Schiff gemacht" und sich eindeutig zu diesem Thema geäußert:

"Der Akku im Controller ist in der Tat für den Konsumenten nicht austauschbar. Wir werden aber einen Service anbieten, dass SCE im Falle eines Problems, den Akku für den Kunden austauscht. Jedoch ist die Gefahr, dass der Akku an Leistungsfähigkeit verliert (u.a, wegen Memory Effekt), ist bei aktuellen Lithium Polymer Akkus sehr gering und tritt, wenn überhaupt, erst nach sehr langer Zeit (einigen Jahren) auf."