Habt ihr euch die PlayStation 3 gleich zu Verkaufsstart für 600 Euro gekauft? Seid ihr ein bisschen sauer darüber, dass es ein nahezu gleichwertiges Modell ein halbes Jahr später für 200 Euro weniger gibt? Nun, Sony hat Verständnis für euch. Wie Ray Maguire, Geschäftsführer von Sony in Großbritannien, in einem Interview mit einem Branchendienst zudem zugab, hatte man immer Pläne, eine günstigere Variante der Konsole auf den Markt zu bringen. Maguire rechtfertige dies aber damit, dass die Erstkunden der PlayStation 3 nun ein halbes Jahr die Gelegenheit gehabt hätten, die Spiele vor allen anderen zu genießen.