Zum ersten Mal nach dem Jailbreak der PlayStation 3 gibt es von Sony eine Stellungnahme bezüglich der Umgehung des Kopierschutzes und raubkopierter Software. Da Hacker zudem eine Möglichkeit gefunden haben, auch ohne die aktuellste Firmware auf das PlayStation Network zuzugreifen, wird auf einen Verstoß gegen die Endbenutzervereinbarungen der Online-Plattform hingewiesen.

Hier die vollständige Stellungnahme:

PS3 - Sony nimmt offiziell Stellung zu Jailbreak & Co. und warnt CFW-Nutzer

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 194/2021/202
Wer weiterhin ohne offizielle Firmware auf das PSN zugreift, muss mit einem Bann rechnen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wichtiger Hinweis zum Zugriff auf das PlayStation Network und die Qriocity;-Services

Hacker haben kürzlich nicht autorisierte Geräte zur Umgehung des Kopierschutzes für das PlayStation 3-System in Umlauf gebracht.

Diese Geräte erlauben die Verwendung nicht autorisierter oder raubkopierter Software. Die Verwendung solcher Geräte verstößt gegen die System-Software-Lizenzvereinbarung für das PlayStation 3-System, die Nutzungsbedingungen und die Endbenutzervereinbarung für PlayStation Network/Qriocity sowie die Vorschriften des Community-Verhaltenskodex..

Die Verletzung der Systemsoftware-Lizenzvereinbarung für das PlayStation 3-System hat das Ende der Benutzergarantie zur Folge. Des Weiteren werden durch das Kopieren oder Verwenden raubkopierter Software internationale Urheberrechtsgesetze verletzt.

Benutzern, die Geräte zur Umgehung des Kopierschutzes oder nicht autorisierte oder raubkopierte Software verwenden, wird der Zugriff auf PlayStation Network und auf die Qriocity-Services über das PlayStation 3-System dauerhaft untersagt.

Um dies zu vermeiden, müssen Benutzer unverzüglich die Verwendung von Geräten zur Umgehung des Kopierschutzes einstellen und diese entfernen sowie nicht autorisierte oder raubkopierte Software von ihren PlayStation 3-Systemen löschen.

Gleichzeitig hat man auch Nutzer ermahnt, die sich mit einer Custom Firmware (CFW) ins PSN eingeloggt haben. Per E-Mail wurden sie dazu aufgefordert, sofort alle unautorisierte Software von der PS3 zu entfernen und nicht mehr auf das PSN zuzugreifen. Ansonsten wäre ein Bann die Folge:

(...) Eine Umgehungsvorrichtung und/oder unautorisierte oder raubkopierte Software befindet sich momentan auf Ihrem PlayStation(R)3-System.

Beenden Sie augenblicklich die Nutzung und entfernen Sie alle Umgehungsvorrichtungen und löschen Sie alle unautorisierte oder raubkopierte Software von Ihrem PlayStation(R)3-System.

Wenn Sie dieser Forderung nicht nachkommen, wird Ihr Zugriff auf PlayStation(R)Network und der Zugriff auf den Service von Qriocity(TM) über Ihr PlayStation(R)3 System beendet.