Mit dem PSN Pass verfolgt Sony das gleiche Ziel wie beispielsweise auch EA und THQ: Der Zugang zu den Online-Inhalten steht nur Erstkäufern automatisch zur Verfügung

Resistance 3 ist das erste Spiel mit PSN Pass

Auf der Box von Resistance 3 fand sich der Hinweis auf den PSN Pass, der nun von Sony bestätigt wurde. Insomniacs Ego-Shooter wird auch gleichzeitig das erste Spiel sein, das dieses neue Programm nutzt. Ausgewählte Sony-Titel werden zukünftig ebenfalls damit ausgestattet.

Wie bei EAs Online Pass liegt dem Spiel ein Registrierungscode bei, der einmalig eingelöst werden kann und Zugang zu den Online-Inhalten bzw. dem Multiplayer-Modus gewährt. Gebräuchtkäufer müssen dafür den PSN Pass erwerben. Der Preis für einen Code wurde noch nicht genannt, allerdings dürfte sich auch Sony an den üblichen 8 Euro orientieren.

Man kann wohl stark davon ausgehen, dass auch Uncharted 3: Drakes Deception mit einem PSN Pass ausgeliefert wird, da der Multiplayer im dritten Teil noch deutlich umfangreicher wird.