Der Abkehr vom Bumerang ist vollzogen. Während der Pressekonferenz heute nacht im Vorfeld der E3 2006 hat Sony den finalen Controller der PS3 vorgestellt. Mit der Designstudie des letzten Jahres, die eher an einen Bumerang oder eine Banane erinnerte denn an ein Eingabegerät für eine Spielkonsole, hat das neue Design allerdings nicht mehr zu tun. Sony hat sich für den konservativen Weg entschieden, der neue Controller weist große Ähnlichkeit mit der altbekannten PS2-Version auf.


Highlight des neuen Controllers: Wie auch das Eingabegerät von Nintendo'S Wii besitzt er Bewegungssensoren, die ganz neue Möglichkeiten bei der Steuerung von Spielen zulassen. Wir sind gespannt, wie die Entwickler dieses Feature umsetzen werden.