Die PlayStation 3 muss sich nach wie vor heftige Kritiken gefallen lassen, wenn es um den Preis geht. Aktuell liegt dieser bei etwa 380 Euro, während die Konkurrenz bereits ab 250 Euro (Wii) und 160 Euro (Xbox 360) zu haben ist. Schon in der Vergangenheit äußerte sich der Little Big Planet-Macher Media Molecule zu dem Problem und hießen eine Preisreduzierung gut.


Nach und nach melden sich Publisher zu Wort, die eine Preissenkung forden. So auch Peter Moore von EA Sports, der Handlungsbedarf bei der PS3 sieht und Yves Guillemot von Ubisoft: "Jedes Mal, wenn Konsolen-Hersteller den Preis reduzieren, profitieren auch Software-Publisher." Analysten gehen derzeit von einer baldigen Preissenkung aus, die Sony allerdings weiterhin dementiert.