Der PlayStation Store kann ab sofort auch über einen normalen Internet-Browser erreicht werden. Momentan befindet sich der Sony Entertainment Network Store aber noch in der Testphase.

PS3 - PlayStation Store jetzt auch im Web erreichbar

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuPS3
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 202/2031/203
Der offizielle Launch des Stores steht erst noch bevor.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Einkäufe sind zwar auch jetzt schon möglich, doch wie SCEE Blog Manager Fred Dutton schreibt, folgt der offizielle Launch erst noch. Daher ist die Seite momentan auch noch nicht für alle Länder verfügbar, beim Zugriff auf den deutschen Store bekommt man etwa nur die Meldung „Der Sony Entertainment Network-Store ist derzeit nicht verfügbar.“

Wer allerdings schon jetzt einen Blick darauf werfen will, kann zur britischen Seite wechseln, die bereits funktionsfähig ist. Design und Aufbau ähnelt dabei dem neuen Design des PlayStation Stores.

Ersten Userberichten zufolge werden erworbene Inhalte zwar der Downloadliste hinzugefügt, allerdings nicht automatisch heruntergeladen. Stattdessen muss der Download auf dem jeweiligen Gerät in der Konto-Verwaltung über den Punkt Transaktionsverwaltung manuell gestartet werden.

Während Xbox-Besitzer Einkäufe schon längst über den Browser tätigen können, hatte Sony eine solche Möglichkeit bisher nicht angeboten. Selbst Nintendo kündigte bereits an, den eShop auch über PC und Smartphones verfügbar machen zu wollen, auch wenn es noch keinen näheren Termin hierfür gibt.