Sony hat den zusätzlichen Abo-Service namens PlayStation Plus auf der E3 Pressekonferenz enthüllt. Doch was bietet er nun genau?

PS3 - PlayStation Plus: Alle Details zum neuen Abo-Service

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuPS3
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 202/2031/203
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Zuerst einmal die Klarstellung, dass das PlayStation Network auch weiterhin kostenlos bleibt. PlayStation Plus dient nur dazu, einigen Spielern einen Mehrwert zu geben, falls sie es denn wollen.

Ab dem 29. Juni kann man entweder ein 90-Tage-Abonnement (14,99 €) oder ein Jahresabonnement (49,99 €) abschließen. Wer sich bis zum 3. August für ein Jahresabonnement entscheidet, bekommt als Bonus das Spiel Little Big Planet kostenlos dazu.

Als Mitglied gibt es jeden Monat mindestens vier kostenlose Spiele. Dazu zählt ein PSN-Spiel, zwei Minis und ein PS One-Klassiker. Zudem kommen dynamische Designs für das XMB und weitere Avatare hinzu, von denen viele exklusiv für Abonnenten sind. Im PlayStation Store warten zudem zusätzliche Preisnachlässe für einige der Inhalte, die jeden Monat wechseln. Der Wert aller Inhalte beträgt mehr als 200 € pro Jahr, man bekommt also etwas für sein Geld.

Außerdem soll man, wann immer es möglich ist, die Gelegenheit bekommen, ausgewählte Demos und Betaversionen vorab auszuprobieren, bevor sie für alle zugänglich sind.

Ein weiteres Premium-Feature sind die Test-Vollversionen. Damit kann man PSN- und Blu-ray Disc-Titel bereits vor dem Kauf ausprobieren. Es handelt sich also nicht um eine Demo, sondern das komplette Spiel, welches man je nach Titel ungefähr eine Stunde spielen kann. Dabei ist nichts begrenzt, ihr könnt also auch die Online-Modi ausprobieren.

Ist die Zeit abgelaufen und ihr entscheidet euch das Spiel zu kaufen, wird der Spielfortschritt übernommen und die möglicherweise errungenen Trophäen freigeschaltet.

Automatische Downloads sind ein weiteres Feature. Man kann die PS3 so einstellen, dass sie automatisch Updates für Spiele, neue Firmware oder direkt Demos herunterlädt. Sie startet also z.B. zu einer bestimmten Uhrzeit, führt alle Downloads aus und schaltet sich anschließend wieder ab.

Wer sein Abo schließlich kündigt, hat keinen Zugriff mehr auf die monatlichen Spiele, die heruntergeladen wurden. Viele der exklusiven Extras und Add-ons wie Avatare und dynamische Themen bleiben aber erhalten. Auch der Einstiegsbonus, Little Big Planet, geht nach einer Kündigung nicht verloren.

Der in den Gerüchten erwähnte Cross-Game Voice Chat ist nicht Teil von PlayStation Plus. Weitere Informationen zu diesem Feature gab Sony allerdings nicht bekannt.

Habt ihr noch Fragen, schaut ihr am besten in die offiziellen FAQ.

3 weitere Videos