Wie das japanische Magazin Famitsu berichtet, soll die "PlayStation 3" ohne eingebaute Festplatte erscheinen. Sony Computer Entertainment will zwar einen vorgesehenen Slot implementieren, den externen Datenträger muss man allerdings zusätzlich erstatten. Die ersten Platinen weisen eine Kapazität von 80 GB auf. Größere Festplatten sind sicherlich nur eine Frage der Zeit. Eine offizielle Ankündigung steht bislang noch aus.