Wie Sony-Boss Sir Howard Stringer nun in einem Interview mit der Financial Times verkündet hat, würde die PlayStation 3 derzeit nur etwa 20 Prozent ihrer Ressourcen nutzen. Demnach müssten sich die Entwickler erst einmal an die Konsole heranarbeiten: "Man nutzt bisher nur 20 Prozent. Die Produzenten werden immer warten um zu sehen, wie es funktioniert. Sobald sie dann die volle Leistung nutzen, wird die Spieleerfahrung überwältigend sein."

Darüber hinaus gab Stringer bekannt, dass die PlayStation 3 auf alle Fälle im Preis gesenkt werden würde. Derzeit prüfe man, in welchem Rahmen das geschehen könne.