Die Marketing-Abteilung von Sony kann einem schon leid tun: Da versuchen sie ständig, die Veröffentlichung einer neuen PlayStation 3-Variante geheim zu halten, und dann versaut ihnen wieder jemand die Überraschung.

Im aktuellen Fall entdeckten die Internet-Detektive auf einer Werbeanzeige die Modellnummer der PlayStation 3, die Sony jüngst beim amerikanischen TÜV (FCC) zur Prüfung gegeben hatte. Es dürfen Wetten darauf abgegeben werden, ob es sich dabei um die 40 GB-Version handelt...