Auf der vergangenen Tokyo Game Show hat Sony endlich eine vibrierenden Version des Sixaxis Controller vorgestellt. Nun gibt es erste Kritik am DualShock 3: Vic Viegas, seines Zeichens CEO bei Immersion, hat in einem Intereview gegenüber den Kollegen von GameDaily Biz insbesondere die alte Technik kritisiert. Immersion hat Sony in der Vergangenheit ein neuartiges Rumblesytem vorgestellt, welches allerdings von den Japanern abgelehnt wurde - stattdessen wird die alte Technik des alten DualShock (PSOne) verwendet.


" Wir haben unsere neue Technologie Sony vorgestellt und ihnen einen Blick auf die Entwicklertools werfen lassen.", sagte Vic Viegas. " Sony zeigte sich zwar beeindruckt, allerdings wurden diese Gespräche bereits vor einiger Zeit geführt und wurden nicht wieder aufgenommen." Des Weiteren merkte Viegas an, dass ihre Lösung nur einen Motor zum Antrieb benötigt. Sonys alte Variante hingegen braucht zwei Motoren und soll sogar einen schwächeren Effekt liefern.