Nachdem Sony Computer Entertainment Europe den Preis der 60 GByte-PlayStation 3 von 599 Euro auf 499 Euro gesenkt und im gleichen Atemzug ein neues Modell mit 40 GByte zu einem Preis von 399 Euro auf den Markt gebracht hat, stiegen die Absätze rapide an. So zumindest in Großbritannien. Dort konnte die Konsole ein Absatzplus von satten 178 Prozent erreichen und bescherte somit die dritterfolgreichste Woche seit dem Launch. Konkrete Zahlen liegen uns allerdings noch nicht vor.