Sony Computer Entertainment Europe gab heute bekannt, dass die neuste Version der PlayStation 3-Firmware zur Verfügung steht. Die Version 1.80 bringt eine Hochskalierung, das so genannte Upscaling, der PlayStation-, PlayStation 2- und DVD-Spiele und -Filme auf echte HD-Auflösung mit bis zu 1080P in Verbindung mit einem kompatiblen HD-Fernseher. Die Funktion, DVDs auf HD-Qualität hochzuskalieren, ist normalerweise nur DVD-Playern der Oberklasse vorbehalten, durch die Integration in das aktuellste Firmware-Upgrade können nun aber auch PS3-Besitzer mit einer DVD-Sammlung ihren Filmgenuss erheblich steigern, wenn sie ihre DVDs auf einem kompatiblen HD-Fernseher ansehen. Nicht nur DVD-Filme werden auf echte HD-Qualität mit 1080P hochskaliert, sondern auch PlayStation 2- und PlayStation-Spiele, sodass diese bedeutend mehr Spielespass bringen.

Dank eines umfangreichen Updates der ohnehin schon beeindruckenden PS3-Fähigkeiten, ermöglicht es die Version 1.80 Benutzern auch, PS3 Remote Play via Internet auf ihrer PSP zu nutzen und von überall auf der Welt, wo es einen Breitband-Internet-Anschluss gibt, auf die PS3 zuzugreifen. Zudem können Benutzer mit der Version 1.80 in einem Heimnetzwerk nahtlos die verschiedenen Medieninhalte wie Bilder, Musik und Videos, die auf ihren DLNA3-fähigen Geräten wie PC und Laptop gespeichert sind, auf ihrer PS3 anzeigen und wiedergeben. Dies unterstreicht die Qualitäten der PS3 als heimisches Unterhaltungszentrum, das einen Ehrenplatz im Wohnzimmer verdient.

Zu den zahlreichen anderen Verbesserungen gehört auch die Fähigkeit Fotos, die auf der PS3-Festplatte oder der Speicherkarte enthalten sind, mit einer Reihe von Epson-Druckern via USB-Verbindung auszudrucken.

PS3-Besitzer werden ihre PS3 ab dem 24. Mai 2007 mit der aktuellsten Firmware Version 1.80 aktualisieren können.