Morgen veröffentlicht Sony die Firmware-Version 4.30 zur PlayStation 3, die im Bereich der Trophäen eine Neuerung mit sich bringt. Ein anderer Dienst wird hingegen eingestellt.

PS3 - Firmware-Update 4.30 bringt Trophäen-Neuerung, entfernt Folding@home

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuPS3
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 202/2031/203
Das aktuelle Trophäen-Level ist nun ebenfalls direkt ersichtlich
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das „Life with PlayStation“-Programm wird nach dem Update nicht mehr zum Download bereitstehen. Wer die App bereits installiert hat, welche unter anderem einen News- und Wetter-Dienst beinhaltet, kann sie noch bis Anfang November benutzen. Anschließend wird die Funktion ebenfalls eingestellt.

Damit wird auf der Konsole auch das Projekt Folding@home nicht mehr zur Verfügung stehen, mit dem das Falten von Proteinen durch verteiltes Rechnen erforscht wird. Über 15 Millionen PS3-Besitzer haben daran seit 2007 teilgenommen und mehr als 100 Millionen Stunden Rechenzeit beigetragen. Aufgrund dieses großen Beitrags habe man sich nach Gesprächen mit der Stanford University (den Leitern des Projekts) für das Ende des Dienstes entschieden.

Eine neue Funktion bringt das Firmware-Update dann aber doch noch mit sich, denn danach werden zusätzlich die Trophäen angezeigt, die auf der PlayStation Vita erreicht wurden. Außerdem bekommt man auf einen Blick sein Trophäen-Level sowie den Fortschritt zur nächsten Stufe präsentiert. Das gesamte Menü wurde zudem verschoben und befindet sich nun in der Netzwerk-Kategorie der XMB.