Sony veröffentlicht die PlayStation 3 Firmware 3.42 und blockiert damit den Jailbreak.

PS3 - Firmware Update 3.42 blockiert Jailbreak

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuPS3
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 202/2031/203
Mit Firmware 3.42 wurde der Jailbreak vorerst gestoppt
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Über die genauen Änderungen hüllt sich Sony, wie so oft, in Schweigen und teilt im US PlayStation Blog nur mit, dass es "zusätzliche Sicherheits Features" beinhaltet. Da liegt der Verdacht natürlich nahe, dass dem PS3 Jailbreak ein Riegel vorgeschoben wurde.

Und ersten Berichten zufolge ist das auch der Fall. Sowohl die noch nicht ausgelieferten USB-Sticks (wie PSJailbreak) als auch die Open Source-Varianten (wie PSGroove oder PSFreedom) funktionieren nicht mehr. Ob der Zustand auch so bleibt, wird sich wohl in den nächsten Tagen und Wochen herausstellen.

Seit der Veröffentlichung des Open Source-Codes wurde dieser auf immer mehr Produkte portiert. So kann man mittlerweile mit einem Palm Pre, dem Dingoo Handheld oder auch dem Nokia N900 den Jailbreak nutzen. Sogar ein Taschenrechner des Modells TI-84 ist dazu in der Lage.

Und die Portierungen gehen munter weiter. So kann es möglich sein, dass man den Jailbreak bald auch mit dem iPhone, der PlayStation Portable oder gar dem DualShock 3 Controller nutzen könnte.