Sony hat erstmals die Nase vorn: Wie die Zeitung "Euro am Sonntag" unter Berufung auf die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) berichtet, hat der japanische Konzern im Oktober erstmals mehr Konsolen in Deutschland verkauft als seine Konkurrenten.

Im vergangenen Monat gingen 37.000 PlayStation 3, 28.000 Nintendo Wii und 12.000 Xbox 360 über die Ladentheken. Insgesamt wurden in Deutschland bislang 172.000 PlayStation 3, 389.000 Nintendo Wii und 328.000 Xbox 360 verkauft.