Die Entwickler-Versionen der kommenden Sony-Spielkonsole PlayStation 3 sind ein wohlgehüteter Schatz und kaum jemand darf einen Blick auf diese Geräte werfen. Dem Magazin Kikizo.com ist das nun gelungen und das gleich bei drei verschiedenen Spieleschmieden. Der englischsprachige Artikel ist nicht nur sehr lang er ist auch sehr interessant. Allerdings sollte man beim Lesen immer im Hinterkopf behalten, dass es sich um eine frühe und noch nicht fertige Version der Konsole handelt. Trotzdem gibt der inoffizielle Erfahrungsbericht doch erste Hinweise und lässt Rückschlüsse zu.

Hier ein Appetithappen:

" Die vielleicht größte Überraschung, die wir in der derzeitigen Welt der PS3-Entwicklung gelernt haben ist, dass viele (wenn sogar nicht die meisten) Spiele in einer Auflösung von 720p laufen - nicht im ambitionierten, 1080p "Full HD"-Standard mit dem Sony und so sehr begeistert hat."