Weihnachten ohne die lang ersehnte PlayStation3 unter'm Weihnachtsbaum? Das Sonys Nextgen-Konsole in Europa erst im März erscheint, dürfte sich mittlerweile herumgesprochen haben. Die Auslieferung sei durch Probleme bei der Produktion von Blue-Laser-Dioden verhindert.

Nun meldete sich ein hoher Sony-Verantwortlicher zu Wort: " Europäische Konsumenten sind dafür bekannt, dass ihnen die zeitliche Verzögerung von Produkten gegenüber den USA und Japan egal ist", so Jamie MacDonald, Vice President Sony Computer Entertainment Worldwide - Europe im Gespräch mit GamesIndustry.

MacDonald weiter: " Die Playstation 3 wird sich durchsetzen, da sie ein großartiges Produkt ist und wir großartige Software anbieten können. Langfristig betrachtet hat das Erscheinungsdatum der jeweiligen Konsolengeneration nichts damit zu tun, wie Kunden über das Produkt denken."

Dennoch bangt der Vice President um den Image-Schaden, den Sony erleiden könnte. Diese Sorge scheint auch berechtigt, denn in diversen europäischen Internet-Foren und Games-Portalen hat die Verschiebung für große Unzufriedenheit unter den Spielern gesorgt.