Sie ist schwarz. Sie ist stark. Und sie ist da! Ab heute ist die Playstation 3 auch in Deutschland zu kaufen. Da ließ es sich Sony selbstverständlich nicht nehmen, die fetteste Party des Jahres in der Hauptstadt zu schmeißen. Namhafte Gäste rockten die Bühne, und (fast) pünktlich um Mitternacht wanderten palettenweise Konsolen in die Hände der stundenlang ausharrenden Fans… gamona war für euch vor Ort und musste feststellen: »This is living!«

PS3 - Playstation Masters Finale Teaser2 weitere Videos

»Zittern Sie ruhig vor Freude«, prangt in großen Lettern über dem Eingang des Sony Style Stores. Obwohl sich die Schrift auf dem Werbeplakat auf die Verwacklungsschutz-Funktion einer Digitalkamera bezieht, könnte es auch als Motto über dem gestrigen Abend stehen. Denn wer als Erster eine der neuen Next-Gen-Konsolen abgreifen oder - wer's braucht - US5 live erleben wollte, musste dafür eisige Kälte, Regen und ein wenig Schnee in Kauf nehmen…

Wer zocken will, muss leiden
Trotz vollem Programm auf der Bühne fanden sich die ersten Playstation-Süchtigen bereits fünf Stunden vor dem offiziellen Verkaufsstart in der Schlange vor dem Sony Style Store ein. Warme Klamotten und ein paar Dosen Energy-Drink im Gepäck hielten sie tapfer bis zum Ende durch. Respekt, Jungs!

PS3 - Die PS3 ist da - und ganz Berlin feiert eine Party! Wir waren für euch bei Sido, US5 und Co.

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 198/2021/202
Charlotte und Cherno führten durch die Show.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Noch etwas mehr Respekt (oder Mitleid) musste man vor denjenigen haben, die auf der Bühne nach einem Jackass-ähnlichen Wettbewerb schon vorab eine PS3 für lau mit nach Hause nehmen wollten. Da sang etwa Einer nur in Boxershorts die Nationalhymne im Handstand. Ein Anderer fror sich im Nachthemd auf einem Hocker sitzen mehrere Stunden den Wolf. Schon einen Schritt weit jenseits des guten Geschmacks war dann der letzte Teilnehmer, der fünf gehäufte Esslöffel Kaffepulver, zehn rohe Eier und einen Becher Butter verzehren musste, um die Sony-Konsole in die Arme schließen zu dürfen.

Starry Night
Härter traf es da allenfalls noch die Good Charlotte-Fans, die nach einem Abend inmitten schrill kreischender US5-Anhänger sicherlich nahe am Gehörsturz sein dürften. Der gelungene Acoustic-Auftritt der Rocker dürfte sie dann aber anständig entschädigt haben. Auch sonst hat es sich Sony nicht nehmen lassen, ordentlich Prominenz auf die Bühne zu karren - wenngleich Atze Schröder nur eine laue Deutschland-im-WM-Fieber-Nummer runterkurbelte. Und Sido... naja, über Geschmack lässt sich glücklicherweise streiten. Immerhin heizte er die Stimmung mächtig an.

PS3 - Die PS3 ist da - und ganz Berlin feiert eine Party! Wir waren für euch bei Sido, US5 und Co.

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 198/2021/202
"Fünf Freunde, das sind wir..." US5 sorgten wir Geräuschpegel im hochfrequenten Bereich.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das war auch bitter nötig. Denn im Gegensatz zu uns Pressefuzzis konnten sich die übrigen Gäste nicht mal schnell in den warmen VIP-Bereich zurückziehen und dort eingeklemmt zwischen allerlei Prominenz delikate Schnittchen in sich reinstopfen. Schon interessant, wer sich da von Kai Pflaume über Thomas Helmer, Claude Oliver Rudolph, Oliver Korittke bis hin zu Mola und Martin Kesici als Playstation-Fan outete.

Mögen die Spiele beginnen…
Um 24 Uhr war es dann soweit: Die Tore zum Sony Store öffneten sich, und die ersten der dritten Playstations wanderten über die Ladentheke. »Nichts wie nach Hause und zocken!«, dachten sich da vermutlich nicht Wenige - und mussten erstmal feststellen: »Pustekuchen!« Denn am Ausgang des Stores wartete bereits eine beispiellos große Journalisten-Meute, um den ersten PS3-Besitzern die knallharten Interview-Fragen um die Ohren zu hauen.

PS3 - Die PS3 ist da - und ganz Berlin feiert eine Party! Wir waren für euch bei Sido, US5 und Co.

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 198/2021/202
Die tragischen Figuren des Abends: kein Fernseher, kein Spiel, aber eine PS3.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Einige der ersten Käufer kamen allerdings aus einem ganz anderen Grund letzte Nacht nicht mehr zum Spielen: »Ich habe nun drei Jahre auf meine PS3 gespart«, meint ein 16-Jähriger Schüler. »Jetzt spare ich auf den Fernseher dazu. Ich habe nämlich noch keinen.« Noch härter trifft es seinen Kumpel: Der besitzt zwar einen Fernseher für seine PS3, hat aber kein Spiel dazu gekauft. Der Grund: »Resistance« ist erst ab 18 Jahren freigegeben…

PS3 - Die PS3 ist da - und ganz Berlin feiert eine Party! Wir waren für euch bei Sido, US5 und Co.

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 198/2021/202
Auf der Bühne: Alles Atze! Das Wetter: Alles ätzend!
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Um 1 Uhr machten wir uns dann auf den Heimweg, während die Schlange vor dem Geschäft immer noch gute vierhundert gierige Zocker zählte. Doch zum Glück steht unsere PS3 schon munter auf uns wartend im Konsolen-Park in der Redaktion. Darauf erstmal eine Runde »Motorstorm«… Den Test dazu bekommt ihr übrigens fangfrisch noch heute auf gamona geliefert. Ob sich der Kauf der übrigen Launch-Titel lohnt, werden wir euch einer nach dem anderen im Laufe der Woche mitteilen: Denn selbstverständlich haben wir sie alle auf Herz und Nieren geprüft.

Wie ging's bei euch? Habt ihr auch in einer Schlange vor dem Mitternachtsverkauf gebibbert? Oder habt ihr heute Morgen gemütlich im Warmen auf den Postboten gewartet? Lässt euch der PS3-Hype ohnehin so kalt wie das derzeitige Klima? Verratet es uns…