Einem aktuellen Bericht zufolge will Sony dem PlayStation Store ein neues Aussehen verpassen. Weniger Text und mehr Bilder soll die Devise dafür sein.

PS3 - Bericht: PlayStation Store wird umgestaltet

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuPS3
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 202/2031/203
Müssen wir uns vom aktuellen Design demnächst verabschieden?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie RegHardware berichtet, führt Sony gerade Markttests für das neue Design durch. Eine anonyme Quelle beschreibt es als „ein ästhetisches Layout mit logisch markierten Sektionen und Rolodex-Listen“.

Die Suchfunktion sei überarbeitet worden und zeige Ergebnisse schon bei der Eingabe an, zudem sei der Bereich für Filme der Seite IMDB nachempfunden. Wird ein Film ausgewählt werden Details dazu, wie beispielsweise die Schauspieler, an der rechten Seite angezeigt. Ein weiterer Klick öffnet die Übersichtsseite des Schauspielers, auf der alle seine verfügbaren Filme aufgelistet werden. Auch Spiele sollen sich so nach Genre, Publisher, Entwickler, etc. kategorisieren lassen.

Mit einer besonderen „Deals of the Week“-Sektion werden die aktuelle Sonderangebote schneller zu finden sein und anstelle des blauen Designs sollen nun sehr helle Farben auf einem schwarzen Hintergrund überwiegen.

Vielleicht plant Sony ein neues einheitliches Design, das auch per Touchscreen auf der PlayStation Vita leicht zu bedienen ist. Mitte 2008 gab es die letzte große Umgestaltung des PlayStation Stores.