Wie die neuseeländische "The Press" berichtet, soll Sonys Marketingmanager Warwick Light in einem Interview einen DVB-T-Empfänger für die PlayStation 3 angekündigt haben. Dieser soll im März 2008 in Neuseeland erscheinen.

Damit erweitert man Sonys Nextgen-Konsole um zwei tolle Features: Die PS3 wird dadurch nämlich auch zu einem Videorekorder, denn mit der eingebauten Festplatte ließen sich Sendungen aufzeichnen.

Über das enstsprechende Zubehör gibt es noch keine weiteren Angaben. Doch es ist sehr warscheinlich, dass der DVB-T-Empfänger nicht nur in Neuseeland erscheinen wird. Dort wurden nämlich gerade mal 9.000 PlayStation-3-Konsolen verkauft.