Sony rüstet auf. Einer anonymen Quelle von Ars Technica zufolge plant Sony die 80GB-Version der PS3 vom Markt zu nehmen. Die 40GB-Variante der Konsole ist von dieser Maßnahme jedoch nicht betroffen. Allerdings soll die 80GB-Konsole durch eine Version mit 120 oder sogar 160GB-Festplatte inklusive Dual-Shock 3 Controller zum selben Preis ersetzt werden.

Verdopplung der Festplatte bei gleichbleibendem Preis. Wir sind gespannt, ob besagte Quelle richtig liegt und halten euch auf dem laufenden.