Wie Kazuo Hirai, seines Zeichens Präsident von Sony Computer Entertainment Inc., in seiner Grundsatzrede auf der Tokyo Game Show bekanntgegeben hat, wolle das Unternehmen weiterhin die PlayStation 2 nach Kräften unterstützen. Hirai sprach sogar davon, das Geschäft mit der Konsole weiter auszubauen, um an dem mittlerweile in die Jahre gekommenen Entertainment-System so lange wie möglich festhalten zu können. Übrigens: Die PlayStation 2 verkauft sich in Japan immer noch besser als ihr High Tech-Pendant PlayStation 3.