Die Firma Fire International will mit einer speziellen Boot-CD für die PlayStation 2 Filme und Spiele in besserer Qualität darstellen können. Durch die Aktivierung des sog. Progressive Scan sollen unter anderem HD-Auflösungen bis zu 1080i möglich sein.

Mit dem "Xploder HDTV Player" wird vor Spielbeginn die gewünschte Auflösung eingestellt und auf der Speicherkarte gesichert. Die Ausgabe erfolgt dann über den Komponenten-Ausgang (480p, 720p, 1080i) oder einem VGA-Adapter (640*480 bis zu 1280*1024).

Diese Auflösungen werden schlicht über Interpolation (Antialiasing) erzeugt, nachdem die Hardware ein Vollbilld in zwei Halbbilder verwandelt. So werden die Kanten glatter, was aber zu Lasten der Bildschärfe geht. Die optische Auflösung des Bildes wird durch die Interpolation nicht vergrößert.

Ein Leistungseinbruch wird so verhindert, da beim Rendern ja keine Pixel hinzugefügt werden. Der Xploder HDTV Player soll Anfang September 2006 erscheinen und für rund 50€ erhältlich sein.