Willkommen in der Hölle! Ihr seid zwar noch am Leben, aber leider nicht besser dran, als irgendeine Laborratte. Nur, dass Laborratten in der Regel nicht von Zombies attackiert werden. Wartet, bis der erste sich euch nähert und drückt dann mehrfach die Angriffstaste. Das schaltet eure Feinde in wenigen Sekündchen aus.

Es folgen weitere Wellen. Sollten sich die Gegner auf einem Haufen befinden, haltet die Angriffstaste einen Moment gedrückt und schaltet sie alle auf einmal aus. Ansonsten greift die Zombies munter an. Bereits nach wenigen Momenten ist es eh vorbei und man versucht euch abzufackeln.

Sobald die Soldaten sich euch im Anschluss genähert haben, drückt ihr die Greifen-Taste und absorbiert ihre Lebensenergie. Danach steht es euch frei, die restlichen Gegner zu zerlegen. Ihr könnt natürlich ihre Enrgie genauso absorbieren, wie die der Soldaten, aber in wenigen Momenten werdet ihr sowieso wieder flambiert.

Prototype 2 - Intro Video9 weitere Videos

Schnappt euch nun den großen Tisch in der Mitte des Raums und visiert im Anschluss das Fenster oberhalb eurer Position an. Werft den Gegenstand und springt danach hinterher. Es folgt eine weitere kleine Zwischensequenz.

Die Starken überleben

Lasst euch hier nicht einfach von irgendeinem Penner mit "Bro" anquatschen. Sobald es möglich ist, kloppt den Dreck aus dem Soldaten heraus, der euch dumm von der Seite angemacht hat. Befolgt im Anschluss die Befehle, die auf dem Bildschirm erscheinen und wartet dann die sehr kurze Sequenz ab.

Prügelt im Anschluss die restlichen Gegner windelweich und rennt dann tiefer in das Slums-Gebiet. In sicherer Entfernung könnt ihr euch verwandeln und so der Verfolgung entgehen. Folgt nun der Wegmarkierung in Richtung Norden und sprintet an der Häuserwand entlang auf das Dach. Ab jetzt könnt ihr euch erst einmal relativ frei bewegen, doch euer Ziel ist die Kirche im Nordosten.

Natürlich könnt ihr euch auch die Zeit damit vertreiben, die Präsenz an Militärstreitkräften zu verringern. Dadurch kommt ihr auch besser in die Steuerung rein und verdient euch ein passt Erfahrungspunkte. Zweiteresist jedoch kaum der Rede wert. Den Helikopter schaltet ihr am einfachsten aus, indem ihr euch auf den Dächern der großen Gebäude Schrott schnappt und auf den Heli werft. Alle anderen Gegner sind danach nur noch wie Spielzeuge für Heller.

Also ab zur Kirche. Wartet die Sequenz ab und folgt danach den Anweisungen des Pfarrers. Euer Weg führt euch leicht in den Nordwesten. Euer Ziel: das Krankenhaus. Direkt gegenüber befindet sich ein Mehrfamilienhaus. Lauft die Wand empor und wartet eine erneute Zwischensequenz ab. Im Anschluss verfügt ihr über eine Art Virenscanner. Nun könnt ihr eure Ziele ausmachen und jagen.

Setzt den Scanner ein und erfasst damit euer erstes Ziel, auf der gegenüberliegenden Seite. Aber auch ohne Scanner ist der Feind schnell ausgemacht: praktischer Weise trägt er die Uniform eines Offiziers. Näher euch leicht rechts den Soldaten (Natürlich als Soldat getarnt) und geht geschmeidig zwischen ihnen hindurch. Seid ihr in der Nähe des Ziels, lauft auf ihn zu und packt ihn.

Im Anschluss sind alle Soldaten der Gegend hinter euch her. Schaltet die Soldaten auf den Dach aus und absorbiert ihre Lebensenergie falls nötig. Unter euch auf der Straße (Westlich) befindet sich eine Art Sender, der euch erkennt, wenn ihr euch in der Nähe aufhaltet. Zerstört diesen (Wenn möglich mit einer der Waffen der Soldaten, aus der Entfernung), oder verschwindet in eine andere Richtung.

Nähert euch der Zielmarkierung, sobald der Verfolgungslevel komplett gesunken ist. Ihr erhaltet eine weitere Einführung in den Virenscanner; danach geht es erneut der Zielmarkierung hinterher. Diesmal auf das nächst höhere Dach in der Nähe.

Befolgt erneut die Anweisungen auf dem Bildschirm. In der Regel wird euch der Rückimpuls des Scanners nun nach Westen führen. Sobald ihr die Brücke erreicht habt, landet und wendet euch in Richtung Westen. Gleitet auf die andere Seite der zerstörten Brücke und wählt euren Weg. Entweder tarnt ihr euch und nähert euch vorsichtig dem Ziel (Dann solltet ihr aber vorsichtig sein; denn sonst werdet ihr von den Sendern enttarnt).

Oder ihr prügelt euch einfach durch die Reihen, um euch zu holen was ihr wollt. Bedenkt bei diesem Vorgehen jedoch, dass ihr Energie absorbieren müsst, wenn ihr zu viel verloren habt und das ihr Kisten und andere Objekte werfen könnt, um aus der Entfernung und damit aus sicherem Gebiet anzugreifen.

Wie beim letzten Mal ist euer der Offizier, circa mittig des Brückenabschnitts. Schnappt ihn und absorbiert seine Vergangenheit. Im Anschluss greifen zwei Helikopter an und euer Verfolgungslevel ist wieder ganz oben. Der einfachste Weg aus dieser Situation ist es, in die entgegengesetzte Richtung zu laufen und sich in Sicherheit zu verwandeln.

Alternativ holt die Helis im Sinne der Erfahrungspunkte runter. Bleibt in Bewegung und springt öfters, um dem Beschuss zu entgehen. Zwischen dem Feuer könnt ihr euch Objekte schnappen und nach einem der Helikopter werfen. Danach wiederholt ihr das mit dem zweiten, verzieht euch und verwandelt euch dann. Damit schließt ihr diese Mission ab.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: