Die Beta zu Project Spark könnte auf der Xbox One bereits in dieser Woche starten, wie Microsofts Phil Spencer über Twitter schrieb. Hier heißt es: "Zuletzt sagten sie mir, dass es in der nächsten Woche startet, aber @proj_spark hat aktuellere Infos."

Project Spark - Für Kreative: Beta startet vielleicht schon in dieser Woche auf Xbox One

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/19Bild 7/251/25
Project Spark lässt euch kreativ werden, eigene Spiele erstellen und eigene Geschichten erzählen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Da der Tweet am gestrigen Sonntag abgeschickt wurde, meint Spencer natürlich nicht die nächste, sondern diese Woche. @proj_spark, also die offizielle Twitter-Anlaufstelle des Projekts, meldete sich auch zu Wort, gab dieses dann aber an Mitarbeiter Saxs weiter.

Und der hat auch keine konkreten Details zu einem Release in dieser Woche und schreibt: "Phil liegt richtig, aber... im Moment kämpfen wir uns noch durch Bugs, bevor wir dem näherkommen."

Auch im letzten Live-Stream konnte man keinen genauen Zeitraum nennen, hält aber nach wie vor am Februar fest. Es bleibt also abzuwarten, ob die Beta tatsächlich in dieser Woche starten wird.

Auf dem PC ist diese bereits verfügbar und brachte einige interessante Projekte hervor. Es dauerte beispielsweise nicht lange, bis sich einige der Beta-Tester daran versuchten, Oakvale aus Fable 1 nachzubauen. Einer von ihnen sogar mit Quests. Wie das aussieht, zeigt euch das folgende Video.

5 weitere Videos

Project Spark ist für PC und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.