Mit Project Reality 2 kündigte das Team hinter Project Reality einen Nachfolger an, der im Gegensatz zum ersten Teil keine Mod darstellen, sondern komplett eigenständig laufen wird.

Project Reality 1 ist eine Mod für Battlefield 2 und ARMA 2 und gilt als einer der wohl realistischsten Militär-Shooter überhaupt. Für Project Reality 2 hingegen wird man kein Hauptspiel benötigen.

Darüber hinaus soll der Titel völlig kostenlos sein und auf der CryEngine 3 laufen. Das Ziel für die Entwickler ist es, den realistischsten, immersivsten und anspruchsvollsten Militär-Shooter auf die Beine zu stellen, der wiederum auf Teamwork und taktisches Gameplay setzt.

Die Entwicklung läuft bereits seit Mitte 2012, aktuell wird an einer frühen Alpha-Version gewerkelt, die in den nächsten zwei Monaten zumindest intern getestet wird. Wann man mit der finalen Version rechnen darf, ist nicht bekannt. Die Macher weisen darauf hin, dass ein solches Projekt aufwendiger als eine Mod ist und man die Fans über die offizielle Webseite auf dem Laufenden hält.

Dort wurden auch schon erste Bilder veröffentlicht, die einen kleinen Eindruck von der Umgebung sowie der Grafik verschaffen. Da es sich um eine frühe Version handelt, kann sich da im Laufe der Zeit natürlich noch einiges tun.

Project Reality 2 erscheint demnächst für PC. Jetzt bei Amazon vorbestellen.