Wenn alles gut geht, wird Project Natal gegen Ende 2010 für die Xbox 360 erscheinen. Sony hingegen wird voraussichtlich im Frühjahr 2010 einen Motion Controller veröffentlichen. Zwischen beiden Technologien wird somit mindestens ein halbes Jahr liegen. Doch Microsoft zeigt sich ambitioniert und möchte den Konsolenkrieg gewinnen.

Project Natal - Natal ist Mittel, um Konsolengeneration zu gewinnen

Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 11/131/13
Project Natal: Ein spezielle Kamera soll es möglich machen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Corporate Vice President Shane Kim gab im englischen Magazin OXM ein Interview zu den Zielen, die Microsoft mit Project Natal verfolgt. "Diese Generation ist noch nicht vorbei und wir sind noch nicht am Gewinnen. Daher ist es unser Ziel, zu gewinnen - das war es schon immer. Wir möchten hunderte Millionen Kunden auf Xbox 360 und auf Xbox Live. Das ist eine unserer Visionen. Darum geht es uns bei Project Natal.“, so Kim.

Weiter erklärte er, dass Project Natal keine Antwort auf die Wii-Konsole ist, sondern es soll weit über den Dingen hinausgehen, was Sony und Nintendo machen. Kim sagte außerdem: "Hier geht es darum, das Potenzial freizusetzen und die letzten Hürden zu zerschmettern, die die Menschen bisher davon abhalten, einen Controller in die Hände zu nehmen.