Das auf der E3 von Microsoft präsentierte Project Natal wird erst Ende 2010 auf den Markt kommen und Spielern ein völlig neues Spielerlebnis bieten. Ohne Controller kann man sein Auto um die Kurve lenken oder der virtuellen Figur Milo mit Sprachsteuerung auf den Zahn fühlen. Zwar hinterließ Project Natal viele positive Eindrücke und offene Münder, doch damit das Gezeigte auch in den heimischen Wohnzimmern funktioniert, muss noch etwas Arbeit hineingesteckt werden.

Project Natal - Kommt auch für den PC

Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 11/151/15
Wenn man Bill Gates Glauben schenken darf, werden Tabellenkalkulationen bald vor dem PC-Bildschirm getanzt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Microsoft möchte aber nicht nur den Spielemarkt revolutionieren. Der ehemalige Microsoft-Chef Bill Gates verriet, dass Project Natal auch im Büro eingesetzt werden kann, weshalb neben der Konsolen-Variante auch an einer PC-Version gewerkelt wird. Bill Gates ist der Meinung, dass besonders Büro-Anwendungen davon profitieren können.

"Ich denke, dass Project Natal zuhause sehr nützlich sein wird, da sich damit Filme, Musik und Home Entertainment-Sachen organisieren lassen. Dafür ist es sehr cool. Ich denke aber auch, dass es ebenfalls großen Nutzen hat, wenn wir es im Büro anwenden.", so Gates. Beispiele wurden für die Anwendung im Büro wurden genannt. Doch gerade für 3D-Modellierung am PC könnte das System interessant sein.