Wenn man einem Bericht des Entwickler-Magazines Develop glauben kann, setzt Microsoft derzeit alles daran, die beliebte Rennspiel-Reihe Project Gotham Racing zurückzubringen. Dabei berufen sie sich auf eine vertrauenswürdige Quelle.

Project Gotham Racing 4 - Microsoft will Rennspiel-Reihe zurückbringen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/13Bild 75/871/87
Wird es jemals ein PGR 5 geben?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Microsoft führe derzeit Gespräche mit verschiedenen europäischen und unabhängigen Entwicklern, wovon sich einer dem geplanten Projekt Project Gotham Racing 5 annehmen soll. Wie es heißt, habe Microsoft aber noch keine endgültige Entscheidung getroffen.

Bisher galt Turn 10 als Favorit für ein neues PGR, hat aber mit dem neuen Forza Motorsport 3 für Kinect und Forza Motorsport 4 genug zu tun. Dass Microsoft weiterhin an der Mrke festhält, bestätigten sie in den letzten Jahres mehrfach.

Der ehemalige PGR-Entwickler Bizarre Creations wurde von Activision gekauft und entwickelte für sie Blur. Als Höhepunkt der Reihe gilt der vierte Teil, bei dem man neben Autos erstmals auch Motorräder fahren kann.

Project Gotham Racing 4 ist für Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.