Bizarre Creations und Microsoft haben die neuesten Details zu Project Gotham Racing 4 enthüllt. Der Titel nimmt mit Vollgas Kurs auf die Ladenregale, um im Herbst 2007 pünktlich über die Ziellinie zu gehen. Fans sollten sich auf keinen Fall die neuesten Screenshots und das Video entgehen lassen.


Das dynamische Wettersystem bringt Mutter Natur ins Spiel und macht dabei deutlich, wie Schnee die Fahrphysik in einem Hochgeschwindigkeitsrennen beeinflussen kann. Im Video ist schon jetzt zu sehen, dass die weiße Pracht das Driften und Beschleunigen zum einem ganz besonderen Erlebnis macht. Inmitten umherwirbelnder Schneeflocken wird den virtuellen Piloten dank spektakulärer Optik und realistischem Fahrverhalten trotz der frostigen Temperaturen ordentlich eingeheizt.


Das Video vermittelt außerdem einen ersten Eindruck von der eindrucksvollen Kulisse des Nürburgrings. Auch in den Straßen des nördlichen Teils von Quebec werden bald die Motoren aufheulen. Diese beiden sowie St. Petersburg sind drei der insgesamt zehn Städte in Project Gotham Racing 4.


In Project Gotham Racing 4 werden außerdem einige der legendärsten Autos in der Geschichte des Rennsports nicht nur zu bestaunen, sondern auch zu fahren sein. Zu den Neuzugängen gehören unter anderem die folgenden Modelle: '62 Ferrari 250 GTO, '67 Toyota 2000GT, '78 Lamborghini Countach LP400, '98 Subaru Impreza 22B Sti, '04 BMW M5, '07 Ruf RGT 997 und der '07 Lotus GT3RR.

Project Gotham Racing 4 ist für Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.