Larry Hryb, Xbox Live Director of Programming, hat alle Gerüchte vom gestrigen Abend, wonach die Xbox Live-Ranglisten des Rennspiels Project Gotham Racing 3 durch einen Hack manipuliert worden wären, dementiert. Demnach gab es "nur" einen Fehler im System der Redmonder, der einige Unregelmäßigkeiten verursacht hat. Alle Bugs wurden nun nach seinen Angaben eliminiert, sodass alle Spieler wieder wie gewohnt ihre Statistiken vergleichen können. Worauf wartet ihr noch? Auf gehts!

Project Gotham Racing 3 ist für Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.