Project CARS 2 - Infos

Project Cars 2 soll im Vergleich zum Vorgänger einige Verbesserungen aufweisen. So sollen die Controller-Steuerung und die Umgebungs- und Wettereffekte optimiert werden. Mit dem Release am 22. September 2017 werden wir erfahren, wie die guten Absichten von Slightly Mad umgesetzt wurden.

Waren bisher die eSport-Funktionen noch nicht so überzeugend, sollen sie mit Project Cars 2 wesentliche Verbesserungen erhalten. Über 170 Autos werden dem Spieler dabei zur Verfügung stehen. Eine besondere Neuheit stellen dabei die verschiedenen Kreationen der Marke Ferrari dar.

Features und Plattformen

- Project CARS 2

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/12Bild 169/1801/180
Wird Project Cars 2 eine erfolgreiche eSport-Division aufbauen können?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Im Kampf gegen Mutter Natur und wechselnde Streckenbeschaffenheit, befahren zumindest Konsolenspieler die größte Anzahl an Strecken in der bisherigen Rennspiel-Geschichte. Project Cars 2 erscheint für PC, PS4 und Xbox One und bringt folgende Features mit sich:

  1. Zusätzliche Motorsport-Klassen und zahlreiche neue Fahrzeugtypen.
  2. Dynamisches Wetter, Zeit und Jahreszeitenbedingungen.
  3. Zusätzliche Meisterschaftsmodi im Online-Modus.
  4. Das Verhalten und die Leistung der Autos wird durch LiveTrack 3.0 verändert.
  5. eSports: Ranglisten, Sende- und Streamingfunktionen.
  6. VR-Unterstützung
  7. Und vieles mehr…
Project CARS 2 - The Race is On Launch-Trailer4 weitere Videos