Pro Evolution Soccer 2018 wird vorerst nicht für die Nintendo Switch erscheinen. Dies haben die Macher nun offiziell bekanntgegeben. Allerdings gab es intern einige Diskussionen, bevor diese Entscheidung gefällt wurde. Und die Tür zu PES 2018 auf der Switch ist auch noch nicht komplett geschlossen.

Pro Evolution Soccer 2018 - Kein Release für die Nintendo Switch - Fans sollen Hoffnung nicht aufgeben

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 1/41/1
Pro Evo 2018 kommt vorerst nicht auf die Switch.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Natürlich haben wir es in Betracht gezogen“, heißt es von Brand Manager Adam Bhatti im Interview mit GamesRadar. „Zum aktuellen Zeitpunkt schließen wir es nicht aus, aber PES 2018 wird erst einmal nur auf den Plattformen erscheinen, für die es angekündigt wurde. Die Switch hat eine Menge Leute weggeblasen. Das ist etwas, das wir uns genau anschauen. Konami hat eine gute Beziehung mit Nintendo. Wir haben schon Bomberman R veröffentlicht, was sich hervorragend geschlagen hat. Wer kann also schon genaues sagen?“

Bilderstrecke starten
(35 Bilder)

Ein Hoffnungsschimmer

Die Veröffentlichung von PES 2018 auf der Nintendo Switch wird vor allem davon abhängen, wie gut sich die Konkurrenz schlägt. Denn FIFA 18 wird auf dem neuen Gerät erscheinen. Sollte es sich dort reger Beliebtheit erfreuen, wird Konami das sicherlich auch mitbekommen und eine Version von PES 2018 für die Switch in Betracht ziehen.

Pro Evolution Soccer 2018 erscheint am 14. September 2017 für PC, PS3, PS4, Xbox 360 & Xbox One. Jetzt bei Amazon vorbestellen.