Konami nennt einige Details zur 3DS-Version von Pro Evolution Soccer 2012, an der noch immer gearbeitet wird. Als eines der wenigen Spiele auf dem System wird es auch online spielbar sein.

Pro Evolution Soccer 2012 - Konami beschreibt 3DS-Version, inklusive Online-Modus

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 36/401/40
PES 2012 3D ist auch per Touchscreen spielbar
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Gespielt wird PES 2012 3D entweder klassisch mit dem Slide-Pad und Buttons oder der neuen Touchscreen-Steuerung. Die Feldspieler werden dann mit dem Stylus bewegt. Mehrere neue Kameraperspektiven sollen außerdem den 3-D-Effekt besser hervorheben.

Der Modus „Meister Liga“ findet sich in der 3DS-Version wieder. Darin stellt man ein eigenes Team zusammen und führt es von Sieg zu Sieg, während in „Werde zur Legende“ nur der eigene Spieler im Vordergrund steht. Andere Modi von der Konsolenfassung sind ebenfalls mit dabei, darunter Liga- und Cup-Wettbewerbe, Freies Training sowie ein Editier-Modus, um Spieler und Trikots anzupassen.

Der Multiplayer-Modus kann nun außerdem nicht nur lokal gespielt werden, sondern per Wi-Fi-Verbindung auch übers Internet. Das StreetPass-System des Nintendo 3DS wurde ebenfalls integriert. Damit werden die Team-Daten aus der Meister Liga übertragen, wodurch andere Spieler gegen eure Mannschaft antreten können, die von der KI übernommen wird.

Einen offiziellen Termin hat die PES 2012 3D bislang nicht. Der Online-Händler Amazon.de geht jedoch von einer Veröffentlichung am 15. Dezember aus.

Die 3DS-Version des Konkurrenten FIFA 12 ist bereits erhältlich.

Pro Evolution Soccer 2012 ist für PC, PS2, PS3, PSP, Wii, Xbox 360 und seit dem 01. Dezember 2011 für 3DS erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.