Mit Werder Bremen schafft es eine weitere deutsche Mannschaft in Pro Evolution Soccer 2011.

Pro Evolution Soccer 2011 - Auch Werder Bremen schafft es ins Spiel

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 37/411/41
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Nachdem Konami bereits angekündigt hat Bayern München ins Spiel zu bringen, folgt jetzt die komplette Aufstellung der neuen Clubs. So kommt aus Deutschland noch der SV Werder Bremen hinzu.

Weitere europäische Mannschaften werden im aufgebohrten UEFA Champions League und UEFA Europa League Modus zum Einsatz kommen. Darunter die italienischen Clubs Lecce, Cesena und Brescia. Die spanische Liga wird durch Real Zaragoza, Sporting Gijon, Almeria und Getafe ergänzt. Aus England ist nun neben Manchester United auch Tottenham Hotspur im Spiel enthalten. Der Copa Libertadores Wettbewerb samt teilnehmender Clubs ist ebenfalls integriert. Damit verfügt PES 2011 insgesamt über mehr als 100 offiziell lizenzierte Club Mannschaften aus Europa.

Pro Evolution Soccer 2011 erscheint am 30. September für PC, PlayStation 3 und Xbox 360. Im Oktober folgen dann Versionen für Wii, PlayStation 2, PSP sowie Smart Phones.

Eine Demo zum Spiel erscheint am 15. September für PC und PS3. PS+ Abonnenten bekommen diese sogar schon am 8. September. Das Datum für die 360 Demo ist noch nicht offiziell, man rechnet aber ebenfalls mit dem 15. September.

Pro Evolution Soccer 2011 ist für PC, PS3, Xbox 360, seit dem 20. Oktober 2010 für PS2, seit dem 28. Oktober 2010 für PSP und Wii erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.