Konami hat sich die Lizenz zur Europameisterschaft 2016 gesichert. Das bedeutet, dass zur EM diesmal kein FIFA von EA auf den Markt kommen wird, sondern offenbar ein PES-Titel.

Die Europameisterschaft 2016 wird kein Bestandteil von PES 2016 sein, das am 17. September herauskommen wird. Nun besteht daher die Möglichkeit, dass Konami mit der Lizenz auf PES 2017 ausweichen wird.

Da PES-Spiele jedoch in der Regel im Herbst erscheinen und die Europameisterschaft 2016 im Juni und Juli stattfinden wird, ist die wahrscheinlichere Variante ein eigenständiges Spiel, so wie man es bislang von der FIFA-Reihe kannte.

Ins Details dazu ging Konami nicht, gab aber zu verstehen: "Wir fühlen uns verpflichtet, die EURO 2016 in einer Art und Weise zu präsentieren, die diesem großen Turnier wahrhaft gerecht wird. Die EURO 2016 ist ein Zusammentreffen der größten und talentiertesten Spieler des europäischen Fußballs, und wir werden alles daran setzen, ein Produkt zu entwickeln, welches Fußball auf höchster Ebene repräsentiert."

Die EURO 2016 wird ab dem 10. Juni mit einem Eröffnungsturnier in Frankreich stattfinden, bevor am 10. Juli schließlich das Endspiel ausgetragen wird. Insgesamt treffen 24 Teams in der Gruppenphase aufeinander, um den Einzug in die KO-Runden auszuspielen. Insgesamt 50 Partien sind angedacht.

Zu unserem gamescom-Liveticker - alle Infos, Games und Trailer

Welche Videospiel-Genres spielt ihr am liebsten?

  • 2807Rollenspiele
  • 1486Action-Adventures
  • 1266Shooter
  • 1064Strategiespiele
  • 921Adventures
  • 668Horror
  • 542Hack-and-Slay
  • 506Jump-and-Runs
  • 438Rennspiele
  • 345Puzzle und Geschicklichkeit
  • 321Sport
  • 237Prügelspiele
Es haben bisher 4300 Leser ihre Stimme abgegeben.Weitere Umfragen