Für Prison Architect wurde ein neuer Modus angekündigt. Dieser wird zusammen mit dem fertigen Release der Simulation im Oktober veröffentlicht. Im sogenannten Escape-Modus wechselt ihr die Rollen und müsst ausbrechen, anstatt das Gefängnis aufzubauen.

Prison Architect - Brandneuer Escape-Modus zum Release im Oktober

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuPrison Architect
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 7/81/8
Im neuen Escape-Modus von Prison Architect müsst ihr aus eurem Gefängnis ausbrechen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Vor kurzem berichteten die Entwickler von Prison Architect, dass das Spiel die Early Access-Phase verlässt und im Oktober als fertiger Release noch einmal veröffentlicht wird. Das Aufbauspiel lässt euch in die Rolle eines Gefängnisdirektor schlüpfen, der seine Anstalt bauen und verwalten muss. Ihr zieht also dicke Mauern, baut Zellen aus und stellt Wachen an, die die Gefangenen kontrollieren. Nun bekommt die Simulation noch einen weiteren Modus.

Im Escape-Modus von Prison Architect werdet ihr in die Rolle des Gefangenen verfrachtet. Euer Ziel ist es nun auszubrechen. Als Level dienen entweder eure eigenen Kreationen oder die hochgeladenen Gefängnisse der Community. Mittlerweile sind es mehr als 12000 schwedische Gardinen. Nun könnt ihr alles tun, was eure Gefangenen sonst auch machen. Ihr folgt dem Tagesplan, während ihr heimlich eure Flucht plant. Dabei soll es auch Rollenspielelemente geben.

"Ihr könnt Messer aus der Küche klauen, Tunnelstützen in der Werkstatt bauen, Tunnel graben und andere Gefangene rekrutieren, um euch bei eurem Plan zu unterstützen." verriet Game Designer Chris Delay auf der EGX 2015. "Jeder eurer Werte macht euch stärker als andere Insassen. [...] Ihr startet also als totaler Anfänger und steigt nach und nach im Ansehen, wenn ihr Chaos verursacht."

Zudem soll es legendäre Insassen geben, die euch das Leben im Gefängnis zur Hölle machen. Aber ihr könnt den Spieß auch umdrehen und selbst zur Legende werden, wenn ihr die nötigen Aktionen vollführt. Der Modus soll sich stark vom normalen Sandbox-Modus abheben. Dieser ist natürlich weiterhin Teil von Prison Architect. "Dieser Modus fühlt sich total anders an. Er ist viel schneller und ein wenig albern. Er bietet euch schnellen Spaß."

Zudem verriet Entwickler Mark Morris mehr über die vier neuen Story-Kapitel, die ebenfalls zum Release im Oktober hinzugefügt werden sollen. So sollen diese düster und gleichzeitig sehr lustig sein. In etwa acht Stunden Spielzeit bekommt ihr grundlegende Mechaniken erklärt und werdet auf den Sandbox-Modus vorbereitet. Die Release-Version von Prison Architect soll die Qualität des gesamten Spieles noch einmal deutlich anheben.

Momentan kann die neue Version von Prison Architect auf der EGX 2015 in Birmingham angespielt werden. Die Messe findet vom 24. bis 27. September 2015 statt. Unten seht ihr ein Video mit einigen Eindrücken zum fertigen Spiel.

Ein weiteres Video

Prison Architect ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.